Sonntag, 22. Juli 2012

Im Wollhimmel

Richtig gelesen. Ich bin im Wollhimmel. Soeben angekommen. Himmel. Da ist gestern morgen mein Päckchen aus Berlin angekommen. Bestellte Wolle für das Tuch Décalage von Julie Hoover. Ein Traum das Tuch. Mehrere Träume die Wolle.
Gefunden habe ich die Wollauswahl bei www.strickpunkt.de. Ein feiner Blog mit wunderschönen Dingen rund ums Stricken. Und hier fand ich eben auch besagtes Tuch. Zu finden bei ravelry und zwar hier
Und jetzt zum Garn. Die großen Konen sind von Yarn Edition, Extrageelong Single, 100% Extrafeine Merino Wool mit einer Lauflänge von 700m auf 50g. Wahnsinn. Und die beiden kleinen Konen sind von Ito; hier die Qualität Tetsu. Es ist ein Seidengarn (61%) mit 29% Edelstahlanteil, welches dem Gestrick dann wohl eine gewisse Formbarkeit geben soll. 
Das Tuch Décalage wird mit drei Fäden gestrickt, wobei die Farben wechseln: von Hellbeige zu Hellbraun und in den Enden wird eben besagter Seiden-Edelstahl-Faden mitverstrickt. Ich bin gespannt und freue mich schon auf das Stricken und das fertige Tuch.

Kommentare:

  1. Da meint man, schon viiiiiiiiiiiel gesehen zu haben und ist doch wieder überrascht. :0)
    Edelstahlgarn war mir bisher nicht bekannt.
    Tolle Farben hast Du da und der Schal sieht echt chicy aus. Dann mal ran an die Nadeln.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. Seidenedelstahl? Uuuuh, liest sich edel!
    Das Tuch gefällt mir sehr gut und auch die Farben, die Du dafür ausgesucht hast!
    Das wird bestimmt toll!

    Sende Dir liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen