Montag, 3. September 2012

33/2012 - Mistery KAL "Rockefeller"

Zuerst war ich ganz begeistert. Einen KAL hatte ich bereits in der Weihnachtszeit mitgestrickt. Im letzten Jahr. Socken von Regina Satta, namens "Romy". Wunderschön. Also, dachte ich, hej, von Stephen West wolltest du immer mal was stricken, also nehmen wir "Herrn Rockefeller" in Angriff. 
Aber ich fand schon die Wollauswahl für ein Projekt, welches man nicht abschätzen kann, sehr schwierig. Nachdem ich diverse Wollsträngelchen "extra" gekauft hatte, endeten diese jedoch z.T. in anderen Projekten (Color Affection, etc.). 
So landete ich voller Verzweiflung bei "Cool Wool Baby" von Lana Grossa; 220m auf 50g. Himmel! Dabei hatte ich das Lana Grossa Kapitel in meinem Leben wirklich komplett abgeschlossen. Dachte ich. Jedoch konnte man hier zum Glück noch etwas nachkaufen. Mit der angegebenen Menge kam ich nämlich nicht hin. 
Nun gut. Also. An dem Schal-Tuch-Poncho-Cape-Dings gefällt mir zum einen die Größe und die Tatsache, dass ich wieder neue Dinge dazu gelernt habe. Diesen Icord kannte ich nicht und auch die Variante des Abkettens finde ich super, wenngleich doch sehr arbeitsaufwendig. 
Die Farben, hhm, nun ja, ganz nett, aber ich weiß nicht. Mal sehen. Ich werde ihn wohl noch einmal stricken, dann aber mit handgefärbter Wolle, vielleicht einer Madelinetosh Merino light, denke ich. Mit der liebäugle ich schon länger. 


Kommentare:

  1. Hey auf den ersten Blick dachte ich, wer hat denn da meinen Rockefeller weitergestrickt? Die Farben sind ganz ähnlich. Sieht jetzt irgendwie doch ziemlich genial aus, ich hänge (immernoch) bei Clue 2, ich nehme deinen fertigen Schal jetzt mal als Motivationsschub, ich echt toll geworden :)
    Liebe Grüße
    mimy

    AntwortenLöschen
  2. Dein Rockefeller sieht ja toll aus :) Obwohl ich handgefärbte Garne mittlerweile den fertig gefärbten vorziehe, es macht einfach mehr Spaß damit zu stricken und sieht am Ende "schöner" aus.
    Ich finde die Farbauswahl von deinem Rockefeller trotzdem sehr schön und in Merino ist der bestimmt traumhaft weich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie ist zwar schön weich, aber man sieht trotzdem, dass es Industriewolle ist. Und ich mag das einfach nicht mehr. Außerdem habe ich mit Lana Grossa früher auch schlechte Erfahrungen gemacht bzgl. der Qualität nach dem Waschen.
      So ist der Rockefeller echt nett. Aber eben nicht mehr. Ich denke, man kann mit einer anderen Wolle mehr heraus holen. Und er sieht dann auch lebendiger aus. Nicht so synthetisch.

      Löschen
  3. Also, ich kann mich kaum zurückhalten, denn dies wären genau meine Farben ... ich finde ihn sowas von superschöööön!!!
    Könnte mir aber vorstellen, wenn ich ihn selber stricken müsste, dass mir "bunt" besser von der Hand geht. Ich liebe schwarz und habe auch viel davon aber nicht ein Paar selbstgestrickter Socken, die müssen auch alle bunt und wild sein, damit das Stricken Spaß macht. Deswegen grosse Bewunderung für Dein Duchhaltevermögen.

    Bin auf Deine nächste Kombi sehr gespannt.

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ich find den wunderschön.....meiner gefällt mir dagegen nicht so ganz, bin mit dem Strikbild nicht so zufrieden und überlege schon eine Weile, ob ich ribbeln soll...heul...denn ich bin schon beim dritten teil......

    Gruß Gaby

    AntwortenLöschen