Dienstag, 22. November 2011

Tochters Lintilla......

.....ist fertig. Und da sie mal grad nicht da ist, kann ich ihn auch fotografieren. Das war in den letzten Tagen immer etwas schwer, da sie ihn ständig getragen hat. 
Die Rüschen brauchen ja doch etwas Zeit. Das hat echt ewig gedauert - wie ich finde. Ansonsten war es eins meiner ersten selbstgefärbten Wollexperimente. Gut, dunkelblau ist jetzt nicht der Brüller, aber sehr flexibel einsetzbar - passt zu allem - und hat eine wunderbare Größe.



Kommentare:

  1. Ich finde, der ist spitze geworden und würde meinen Töchtern auch sehr gut gefallen ... bis jetzt hat mich das Stricken der Rüschchen ein wenig davon abgehalten ;D

    Ganz lieben Gruß, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. HalliHallo!

    Der Lintilla sieht super aus! Die Farbe finde ich richtig gelungen.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Rüschen sind wirklich Arbeit. Also die, die zum Schluss gearbeitet werden. Das nimmt gar kein Ende mehr. Aber man wird ja wirklich belohnt zum Schluss. Sie trägt es wirklich gern.

    AntwortenLöschen